Genuss in feinster Bioqualität

Authentischer Biotee aus dem Herzen Frieslands

Aus Varel in die Welt! Leckere Ostfriesenblatttees

Tee-Zeremonie!


Toerst de Kluntje unner in, denn schenk de heete Tee man in. Denn schall dat Knistern di beglücken, wenn de Kluntje faallt in Stücken. Een Löpel Rohm noch, is dock klaar, nu kummt dat Wullkje, wunnebaar. Nu Sluck vör Sluck de Tee probeeren,man jo nich mit de Löpel röhren.Un is de Teestünn denn vorbie: Puust ut dat Lücht, dat raa ick Dii!

Nachhaltigkeit


Kern unseres Qualitätsmanagements ist der intensive persönliche Kontakt zu den Produzenten. 

Mindestens einmal pro Jahr sind wir vor Ort und beraten mit den Erzeugern über Verbesserungen und Qualitätsstandards. Auch kommunizieren wir die Anforderungen in den Zielmärkten um ein besseres Verständnis für die von uns vorgeschlagenen Maßnahmen zu erreichen. Wo immer möglich versuchen wir Regelungen zu erreichen, die nicht als Bevormundung zu verstehen sind. Ein solches Verhältnis entsteht durch viel Geduld und auf Basis einer ebenbürtigen Partnerschaft. Westliche Zertifizierungen, die sich an Normen orientieren, die in den produzierenden Ländern häufig völlig fremd sind, versuchen wir so weit wie möglich zu vermeiden. Die hohe Qualität unserer Tees und die extrem niedrigen Rückstandswerte beweisen, dass dies der richtige Ansatz ist. 

Mehr

Soziales Engagement


Wie bereits bekannt ist, entstand Friesenherz aus einem praxisorientierten Schülerprojekt. Die Auszubildenden der Berufsschulklasse hatten die Idee, pro verkaufter Einheit, einen Obolus an soziale Projekte aus der Region abzuführen. Dieser noble Gedanke wurde in die Friesenherz GmbH übertragen, sodass auch noch heute 0,50 € / verkauftem Kilo an soziale Projekte gespendet werden. Doch nicht nur regional geht es fair zu, Friesenherz legt ebenfalls großen Wert auf faire Bezahlung in den Ursprüngen. So wird pro Kilogramm 1,10$ auf den eigentlichen Teepreis draufgeschlagen, die den Erzeugern ohne Umwege zugute kommen.  

Mehr

Tee Zeremonie



Tee in Ostfriesland – das gehört zusammen wie Deich und Meer bei uns an der Küste. Seit Hunderten von Jahren ist das Teetrinken in Ostfriesland schon Tradition. Im Schnitt trinkt heute jeder Ostfriese etwa 300 Liter Tee im Jahr, das ist Weltrekord und etwa das 11fache dessen, was ein nichtostfriesischer Bundesbürger trinkt. Die Tasse Ostfriesentee entspannt oder belebt, gibt Kraft oder Trost, wärmt oder erfrischt – gerade so, wie man es eben braucht.

Mehr

Über Uns


Im Schuljahr 2016/2017 wurde an den Berufsbildenden Schulen Varel mit den Industriekaufmannsauszubildenden im ersten Ausbildungsjahr im Rahmen des Projektunterrichtes ein reales Produkt aufgelegt: Tee. Die angestrebten Überschüsse aus dem Verkauf einer selbst komponierten Teemischung sollten einem sozialen Zweck zugeführt werden. Neben der sozialen Bindung des Projekts legten die Schülerinnen und Schüler fest, dass das Produkt auch Bio- und Fairtrade-Ansprüche erfüllen musste. 

Mehr